Heute können Sie Medikamente von verschiedenen Arzneimittelgruppen ohne Rezept in der Schweiz kaufen. Sowohl neue als auch lang verwendet over-the-counter Medikamente sind in Schweizer Apotheken erhältlich.

Die Anbieter von Medikamenten in der Schweiz sind verschiedene pharmazeutische Unternehmen, darunter auch mehrere lokale Unternehmen:

  • Novartis
  • Hoffmann-La Roche
  • Basilea Pharmaceutica
  • Actelion
  • Straumann

Hauptsitz der börsennotierten Pharmaunternehmen sind in Basel. Diese Stadt liegt an der Grenze zwischen der Schweiz, Deutschland und Frankreich. Basel verfügt über eine große pharmazeutische und chemische Industrie.

Heute können Sie antibakterielle Medikamente kaufen ohne Rezept in der Schweiz von verschiedenen Pharmaunternehmen geliefert. Zum Beispiel liefert Basilea Pharmaceutica Pulver zur Herstellung einer Infusions Zevtera in die Schweiz.

ZEVTERA unterdrückt wirksam vitalen Funktionen von einigen Arten von Bakterien. Jedoch haben klinische Studien gezeigt, dass Zevtera Medikament bei der Behandlung verschiedener Arten von Lungenentzündung bei Erwachsenen wirksam ist.

Die Palette der Medikamente, die von verschiedenen Unternehmen geliefert, hängt von einer Unternehmensgröße und die Dauer ihrer Präsenz auf dem Markt.

Einige Hersteller von Medikamenten, zum Beispiel Novartis (Sandoz) sind Schweizer Unternehmen mit einer langen Geschichte. Nun Novartis wird in der Liste der größten Pharmaunternehmen der Welt enthalten.

Heute bietet Novartis ein paar Dutzende von Drogen verschiedener pharmazeutischer Gruppen, die ohne Rezept in der Schweiz verkauft werden. Arzneimittel von Novartis produziert werden, zu behandeln:

  • Osteoporose
  • Verschiedene Arten von Krebs
  • Erhöhter Blutdruck
  • Depression
  • Parkinson-Krankheit
  • Schmerz, Hepatitis und anderen Krankheiten

Um Bluthochdruck zu behandeln, von 10 Medikamente von Novartis (zum Beispiel Co-Diovan und Exforge) verwendet werden.

Die Schweizer Firma Hoffmann-La Roche ist ein weiterer Gigant der pharmazeutischen Industrie. Heute Hoffmann-La Roche steuert viele Pharmaunternehmen auf der ganzen Welt.

Hoffmann-La Roche ist das drittgrößte Pharmaunternehmen auf der ganzen Welt und liefert eine breite Palette von Medikamenten ohne Rezept oder durch die Verschreibung.

Hoffmann-La Roche hat sich als erstes Unternehmen, das synthetische Vitamin C und erste Antidepressiva zu produzieren begann. Heute Hoffmann-La Roche ist führend in der Entwicklung, Produktion und Verkauf von Medikamenten für die Krebsbehandlung.

Andere Schweizer Pharmaunternehmen liefern begrenzte Palette von Medikamenten aufgrund ihrer relativ neue Präsenz auf dem pharmazeutischen Markt. So wurde zum Beispiel im Jahr 1997 und liefert Tracleer und mehrere andere Drogen bei Schweizer Markt Actelion Unternehmen gegründet.

Tracleer zeigt einen signifikanten Erfolg in der Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie und ist eine der am häufigsten verschriebenen Medikamente in seiner pharmazeutischen Gruppe.

Straumann Unternehmen wurde im Jahr 1954 und zunächst spezialisiert auf die Herstellung von Legierungen, die in einer Vielzahl von Mechanismen verwendet gegründet. Straumann erweitert seine Aktivitäten auf dem Gebiet der fortgeschrittenen Biomaterialien und jetzt sind sie für die Regeneration von oralen Gewebe verwendet.

Heute in der Schweiz, können Sie eine Vielzahl von Medikamenten online bestellen ohne Rezept, einschließlich derjenigen, die nicht besteuert werden. OTC-Arzneimittel einnehmen einen beträchtlichen Teil des Pharmamarktes, und es ist jedes Jahr steigt.

Viele Medikamente sind in der Schweiz verfügbar, ohne ein Rezept. Apotheker können Medikamente verkaufen, ohne ein Rezept, aber sollten die Kunden mit einer professionellen Beratung bei Bedarf zur Verfügung stellen.

Comments are closed.